Wochenbettbetreuung & Stillberatung

Das Wochenbett beginnt direkt nach der Geburt und endet mit der vollendeten 8. Lebenswoche ihres Kindes. Es ist eine aufregende und herausfordernde Zeit in der sich vieles verändert, man sein Kind mit Ruhe und Geduld kennen lernt und langsam in die Rolle als Eltern hinein wächst. In dieser Zeit möchte ich Sie durch regelmäßige Hausbesuche liebevoll und tatkräftig mit vielen praktischen Tipps aus meinem 10 jährigem Hebammendasein und aus Erfahrung als Mutter, unterstützen.

Zu meinen Aufgaben gehören ...

... bei der Mutter

  • Kontrolle der Gebärmutter, Dammschnitt/- riss bzw. Kaiserschnittnarbe, Wochenfluss
  • Stillberatung und Hilfe bei Stillschwierigkeiten
  • Ernährung während der Stillzeit
  • Die ersten Übungen zur Wochenbettgymnastik

... bei Ihrem Kind

  • Kontrolle des Gewichtes
  • Allgemeine Tipps zur Pflege ihres Kindes
  • Nabelpflege
  • Das erste Baden zu Hause
  • Evtl. Blutentnahme für Stoffwechseltest nach ambulanter Geburt
  • Informationen und Tipps zur Einführung von Beikost.

Bitte melden Sie sich frühzeitig (ca. in der 18.-20. Schwangerschaftswoche) für die Wochenbettbetreuung an!

Stillberatung

Über die 8. Lebenswoche ihres Kindes hinaus, haben Sie die Möglichkeit, bis zum Ende der Stillzeit, weiterhin Hebammenünterstützung in Anspruch zu nehmen. Die Kosten dafür übernimmt Ihre Krankenkasse. Gerne begleite ich Sie in der Stillzeit weiter und berate sie bei Stillschwierigkeiten oder Fragen zur Einführung von Beikost.